Archiv des Autors: Horst Müller

Über Horst Müller

Horst Müller, Jg. 1960, ist Mind Mapper aus Passion und Profession, Persönlichkeitstrainer (PF) und Autor. 2004 las er bei dem amerikanischen Autor Paul R. Scheele über Toastmasters International und deren Bildungsprogramm. Die Suche nach einem deutschsprachigen Club führte ihn zunächst gelegentlich nach Frankfurt. Seit 2007 ist er im Rhetorikclub Bergstraße aktiv, wo er 2013 die höchste Auszeichnung von Toastmasters, den DTM (Distinguished Toastmaster) Award, erreichte. Von 2010 bis 2012 war er zusätzlich Coach und Mitglied des Heidelberg International Toastmasters Clubs. Als „Der-Sichtbar-Macher“ unterstützt er heute Menschen dabei das, was sie in Herz, Kopf und Körper bewegt, beschäftigt oder beeinträchtigt, auszudrücken.

Zur Homepage des Autors

Bedanken Sie sich nicht am Ende!

Doch es wird sehr, sehr, sehr häufig gemacht, denn es ist höflich es ist üblich es wird vielleicht erwartet es ist unbewusst sich am Ende seines Vortrags, seiner Rede, seiner Präsentation beim Publikum für die Aufmerksamkeit zu bedanken.

Veröffentlicht unter Allgemein, Struktur | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert

Dreistufige Strukturen als universelle Redegerüste

Stellen Sie sich vor sie werden in einer Besprechung oder Diskussionsrunde auf einmal nach ihrer Meinung gefragt, die sie zu dem aktuellen Thema haben. Nun gilt es spontan, mit wenig Vorbereitung seine Meinung zum Ausdruck zu bringen. Für viele Menschen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Struktur | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert

Das allgemeine und bestimmte Redeziel

Sehr früh wird man bei Toastmasters vor die Aufgabe gestellt für sein Redeprojekt ein allgemeines und ein bestimmtes Ziel zu formulieren. Eine Aufgabe, die zum grundlegenden Handwerkszeug für jede Rede, jede Präsentation und vielleicht auch für Diskussionsbeiträge nützlich und wertvoll … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Redeziele | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert